Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

16JUN2019
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Simon de Vries ist Pfarrer und er findet immer neue Wege, seinen Glauben im Alltag zu verankern. Zum Beispiel beim Wässern des Gartens:

„Während ich mit meinem Schlauch durch den Garten mäandere, kann ich Gott für die einzelnen Pflanzen danken. ‚Gott, ich danke Dir für den Frauenmantel. Ich danke Dir für die Stockrosen. Ich bringe es nicht übers Herz, Dir für den Giersch zu danken – der muss gleich noch raus. Ich danke Dir für diese Pflanze, deren Namen ich gerade nicht weiß. Ich danke Dir für die Himbeeren.‘ Damit hab‘ ich mit diesem Gebet gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Denn ich möchte gerne viele der Pflanzen in meinem Garten mit Namen kennen. Was ich mit Namen kenne, kann ich noch mehr wertschätzen.“

Autor: Simon de Vries, Text: „Eine alltagstaugliche, spielerische Spiritualität“
In: http://simondevries.de/eine-alltagstaugliche-spielerische-spiritualitaet/

https://www.kirche-im-swr.de/?m=28855