Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

23APR2019
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Weil sie auch Gärtnerin ist, hat die Redakteurin Andrea Kögel einen sehr genauen Blick für die Natur. Sie überlegt:

„Zuweilen, wenn eine gute Idee, ein hoffnungsvoller Ansatz zerpflückt und zerredet wird, frage ich mich, wie es um diese Zeit wohl in den Gärten aussehen würde, wenn die Natur genauso verzagt alles hundertmal hin und her bedenken würde?

Vermutlich dürften wir dann zu Ostern gerade einmal die ersten Schneeglöckchen begrüßen. Aber so ist es glücklicherweise nicht. Beherzt geht der Frühling voran, unbeeindruckt von allerlei Drohungen entfalten sich Tulpen, Primeln und Anemonen, voller Gewissheit, dass es ein traumhaftes Blütenfest wird.

Ein bisschen von diesem Mut täte uns manchmal auch ganz gut. [...] Kaum eine andere Frühlingsblume drückt diesen frohen Mut so zauberhaft aus wie die Narzisse oder Osterglocke. Leichten Fußes tanzt sie über die Wiesen, verträumt, kokett, mit einem Lachen, das ungemein ansteckend

Andrea Kögel, Dem Mutigen gehört die Welt, Zeitschrift: Garten & Wohnen. März 2005

https://www.kirche-im-swr.de/?m=28512