Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR4 Abendgedanken

Manchmal sind Befürchtungen schlimmer als die Wirklichkeit. Das hat mich der Rosenstock an unserem Haus gelehrt.

Neben unserem Pfarr-Haus vor der Garage wächst ein Rosenstock. Er ist wohl schon recht alt; jedenfalls war er schon da, als wir in dieses Haus eingezogen sind. Üppig verzweigt hat er sich ausgebreitet. Mit der Zeit wurde es schwierig, in die Garage hinein zu kommen. Aber weil er so wunderschön ausgesehen hat, haben wir es nie übers Herz gebracht, ihn zu stutzen. Eher ist das Auto vor der Garage stehen geblieben, als dass es dem Rosenstock an den Kragen ging.

Dann sollte das Pfarrhaus saniert werden und es ist ein Gerüst ans Pfarrhaus gekommen. Da hat ein Bauarbeiter den Rosenstock erbarmungslos abgesägt. Unnötigerweise, haben wir bald erfahren. Das Gerüst hätte auch daneben Platz gehabt. Aber jetzt war es passiert.

Nur noch zwei mickrige, kurze Stöcke schauten zwischen den Pflastersteinen hervor. Mein Mann und ich haben die ganze Pfarrhaussanierung sonst ja recht tapfer getragen. Aber das war einer der Momente, wo sie und arg zugesetzt hat.

Aber es hat nur eine kleine Weile gedauert, da zeigte sich etwas Grünes an den Stümpfen. Staunend und froh haben wir entdeckt: Der Rosenstock hat überlebt. Gegen all unsere Erwartungen.

Er zeigt mir jetzt: Oft kommt es nicht so schlimm, wie man es erwartet hätte. Und auch die Fehler, die einer macht, sind zuletzt vielleicht doch nicht so schlimm wie ich manchmal befürchte.

Im Moment sind schon wieder zwei lange Zweige zu sehen. Und Leute, die etwas von Rosen verstehen, sagen, dass unser Rosenstock bald wieder schön blühen wird.

Manches Mal ist es so, dass unsere Befürchtungen schlimmer sind als die Wirklichkeit. Und manchmal lassen sich schwierige Dinge in gute Erfahrungen ummünzen. Auf unseren diversen Baustellen in der Gemeinde machen wir diese Erfahrung nahezu jede Woche:

Wenn wieder einmal etwas auf den ersten Blick vollkommen anders läuft als ich es mir gedacht hatte, wird mich diese Erfahrungen hoffentlich ein wenig gelassener machen. Der Rosenstock vor meiner Tür wird mir helfen, dran zu denken.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=28193