Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Der Theologe und Autor Thomas Knöller sagt:

 

In Syrien (…) ermorden Menschen die Bewohner von ganzen Städten und sagen, dass das Gottes Wille sei. Ich stelle mir Gott und seinen Willen anders vor. Aber Gott bleibt stumm. Ich weiß nicht, warum er sich nicht wehrt und eingreift. (…)

 

Nur das eine weiß ich: Der Gott, an den ich als Christ glaube, ist den erbärmlichsten Tod gestorben, den es gibt. (…) Der Gott, an den ich glaube, lebt in jedem Menschen, und er stirbt mit jedem Menschen (…). Darum bete ich für jede Frau, jeden Mann und jedes Kind, das getötet wird. Ich bete dafür, dass der Tod für sie nicht das grausame Ende bleibt.

 

Ich weiß nicht, ob das zu wenig ist. Ich will wenigstens selbst nicht stumm bleiben.

 

Quelle: Thomas Knöller: Weil du groß bist, Patmos Verlag Mannheim, S. 96

https://www.kirche-im-swr.de/?m=27861