Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Das „Pubertier“ gehört inzwischen zum Wortschatz. Wobei Halbwüchsigen und Erwachsenen die Worte (gar wertschätzende) oft fehlen in dieser heißen Phase. Der verstorbene Kabarettist und Wortpoet Hanns Dieter Hüsch rät:

„Wer einen Dialog herbeiführen will… darf nur wenig Vorschriften machen, besser keine. Gelegentlich vorsichtig Empfehlungen anbieten, sich nicht als Erwachsener aufspielen.

Fehler nicht gleich als Schande empfinden, Irrtümer gestatten. Dennoch das Recht haben, sich Sorgen machen zu dürfen. Sich wechselseitig erziehen, sich gegenseitig ernst nehmen, zusammen essen und trinken. Nicht immer alles besser wissen, am besten nichts besser wissen, sondern trösten, Ratlosigkeit teilen, Wärme herstellen, Bindung spüren lassen… Liebe.“

Hanns Dieter Hüsch, Das Schwere leicht gesagt

https://www.kirche-im-swr.de/?m=27496