Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Erich Kästner war ein Pazifist. Die Nazis verboten seine Bücher, erklärten sie als ‚undeutsch‘ und verbrannten sie. 1958 in Hamburg anlässlich des 25. Jahrestages der Bücherverbrennung  sagte er:

Die Ereignisse von 1933 bis 1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen. Später war es zu spät. Man darf nicht warten bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird. Man darf nicht warten bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist. Man muss den rollenden Schneeball zertreten. Die Lawine hält keiner mehr auf…

Drohende Diktaturen lassen sich nur bekämpfen, ehe sie die Macht übernommen haben.

https://www.jungewelt.de/loginFailed.php?ref=/artikel/303403.das-gespenst-des-populismus.html

https://www.kirche-im-swr.de/?m=27187