Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Wenn es so eine Art Programm Jesu gibt, dann sind das die Seligpreisungen. In die Sprache von Heute übersetzt klingen sie so:

„Selig sind die Menschen, die um ihre Grenzen wissen und nicht alles haben müssen. Selig sind die, die Trauer und Schmerz nicht überspielen, sondern aushalten. Selig sind die, die in Konflikten und Streitigkeiten nicht verletzend und polarisierend sind.
Selig sind die, die sich nicht zufriedengeben mit dem Status Quo, sondern eine gerechte Welt für alle wollen. Selig die Menschen, die wohlwollend und versöhnungsbereit denen begegnen, die Fehler gemacht haben.
Selig sind die, die wahrhaftig sind und ohne Hintergedanken. 
Selig die Menschen, die helfen Wege zum Frieden zu finden mit anderen und mit sich selbst.
Und selig sind die, die Verfolgung in Kauf nehmen weil ihnen Gerechtigkeit wichtig ist.“

https://www.kirche-im-swr.de/?m=26970