Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

die Idee der künstlichen Intelligenz ist es, dass Computer selbst lernen können. Man bringt ihnen nur die Grundeinstellungen bei,  alles andere lernen sie dann selbst. Manche finden das gruselig. Der Autor Frank Schätzing meint aber: 

Als Eltern (tun wir das schon die ganze Zeit), wenn wir unseren Kindern Verhaltensmuster vorleben und ihnen Werte und Zielvorstellungen mit auf den Weg geben. In der Frühphase haben wir noch Einfluss, schicken das Kind zur Schule, füttern es mit Informationen und versuchen, es zu einem empathisch empfindenden Wesen zu erziehen. Es folgt die Pubertät - das Kind wird zur Blackbox, die Synapsen spielen verrückt. Der junge Mensch beginnt durch eigene Erfahrungen zu lernen, was gut und böse ist. Schließlich erwachsen, entzieht er sich unserer Kontrolle. Also können wir Eltern nur hoffen, damals die richtigen Grundeinstellungen vorgenommen und keine Soziopathen in die Welt gesetzt zu haben. 

Galore Interviews, hg.v. Michael Lohrmann DIALOG GmbH Dortmund, Ausgabe 29 Galore S. 38.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=26913