Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Der Journalist René Hamann ärgert sich über rücksichtslose Zeitgenossen, denen er in der dicht bevölkerten Großstadt Berlin tagtäglich begegnet. Dazu schreibt er folgendes:

Der Sozialdruck, der Dichtestress ist an sich …  nicht einmal das Problem. Das Problem ist, dass dieser Stress erst dann richtig unangenehm wird, wenn die Menschen nicht gegenarbeiten, sondern ihn noch befeuern: Indem sie weiter munter rücksichtslos sind. …

Weggucken, alles wegignorieren, was stört, das ist höchstens die halbe Lösung. Es geht um den Raum, den man mit anderen teilt. Erst an die anderen denken, dann an sich selbst. Schlecht benehmen kann man sich zuhause.

 

René Hamann, Weil der soziale Druck größer wird entwickelt sich Deutschland zur Rempelgesellschaft, in: Die Tageszeitung vom 16./17.9.2017

https://www.kirche-im-swr.de/?m=26030