Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Das „Lied eines blinden Kindes“:

Wer sagt, dass ich nicht sehen kann?
Ich höre doppelt gut
und seh´ mit meinen Ohren dann
was sich so alles tut.

Ich höre das, was du nicht hörst
und seh´ es dann vor mir,
ich seh´ die Vögel, die du störst,
und manches andre Tier.

Ich seh´so viel, was du nicht siehst,
und das ist bunt und schön,
seh´ wie sich eine Blume schließt,
du hast es nicht geseh´n.

Du hast das Fühlen ganz verlernt,
nur weil du sehen kannst,
du siehst die Dinge weit entfernt,
doch nicht den Wind, der tanzt.

Ich frage mich, wer ist hier blind?
Bin ich´s oder gar du?
Und willst du wissen, wie wir sind,
mach mal die Augen zu.

Broschüre der Deutschen Blindenanstalt: Sehen/Sehbehinderung/Blindheit, Marburg/Lahn.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=24468