Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Schon vor 3000 Jahren haben Menschen zu Gott geklagt, wenn die Mächtigen ihre Macht missbraucht und die Armen, die Fremden, die Schwachen ausbeuteten. Zornig, voll Angst und voll verzweifelter Hoffnung beteten sie:

Steh auf Gott! Greif doch ein! Vergiss die Armen nicht! Warum darf der Frevler Gott verhöhnen? Wie kann er behaupten, dass du nicht strafst? Du hast das Elend und das Leid doch gesehen! Jetzt nimm die Sache selbst in die Hand!

… Breche die Macht des Bösen! Verfolge das Unrecht, dass er begangen hat, bis du nichts mehr davon findest.

Du hast gehört, wonach die Unterdrückten sich sehnen. Mach ihnen Mut! Öffne dein Ohr für sie! So hilfst du den Waisen und Benachteiligten, dass sie zu ihrem Recht kommen. Niemals wieder sollen Menschen dieser Erde auf ihr Angst und Schrecken verbreiten.

BasisBibel Das Neue Testament und die Psalmen. Deutsche Bibelgesellschaft

https://www.kirche-im-swr.de/?m=23851