Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Warum sind wir hier? Was soll das Ganze? Ganz plötzlich kann die Frage nach dem Sinn des Lebens im Alltag auftreten. Die Theologin Dorothee Sölle hat eine Idee, wie wir mit ihr umgehen können:

„Die Religionen geben auf diese Frage eine denkwürdige Antwort, die, obwohl oft genug kritisiert, etwas Unausrottbares an sich hat.

Sie reden alle […] von der ursprünglichen Kraft des Lebens, dem Ursprung aller Dinge, von dem, was alles zusammenhält und trägt. […] Wir müssen aufpassen, nicht ‚Sinn‘ mit ‚Erfolg‘ zu verwechseln. Denn das ist eine lebensgefährliche Verwechselung, wenn wir das Leben zurechtstutzen auf das Machbare und auf das, was sich konsumieren lässt. Meine christliche Tradition hat uns wirklich mehr versprochen! […] Gerechtes Handeln und die Verbundenheit mit allem, was lebt […] und Gott nicht oben und nicht später, sondern jetzt und hier.“

Dorothee Sölle, Hunger nach Sinn
In: Den Rhythmus des Lebens spüren. Inspirierter Alltag

https://www.kirche-im-swr.de/?m=22653