Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Alleinsein ist wunderbar, meint die Freiburger Soziologin Ursula Bernauer, aber auch eine Kunst.

Ja, ich glaube, Alleinsein muss man lernen, so wie man das Leben lernen muss. Das ist ein Prozess, indem Einsamkeit ganz reich wird und mit ganz vielen Möglichkeiten ausgestattet ist: wenn man in Kontakt kommt mit sich selbst, mit seiner Geschichte, [...] seinen Ideen [...], Möglichkeiten und [...] Träumen. Und damit auch eigentlich mit der Welt überhaupt, also dieses Allein ist ein All-Ein, ein Sich-Verbunden-Fühlen mit der Welt. [...]

Mein Rat für das Alleinseinlernen: Neugierig werden! Wahrnehmen, riechen, schmecken. Der Welt zugewandt sein in ihrem Reichtum. Es gibt so viel zu entdecken!

Ursula Bernauer
Allein und doch nicht einsam. Vom Glück, nicht immer Gesellschaft zu brauchen. Von Margit Irgang. SWR 2 Leben, Mi. 5.5.2010, 10.05 Uhr.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=21854