Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


Anstöße SWR1 RP / Morgengruß SWR4 RP

Was genießen Sie am meisten mit Ihrer Familie? Das war mal eine Umfrage des Allenbachinstituts. 72% der Befragten antwortete: Wir genießen am meisten das gemeinsame Abendessen. Das war vor drei Jahren.

In diesem Jahr gab es eine neue Umfrage zum Thema „Essen in der Familie“. 62% der Befragten gaben an: Wir sitzen nicht mehr zusammen am Tisch. Und fast die Hälfte meinte: das gemeinsame Essen stirbt aus.* Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Aber ich hätte auch gern mehr Zeit für gute Gespräche zwischen Suppe und Salat. Heute, am Gründonnerstag feiern Christinnen und Christen ein besonderes gemeinsames Abendessen. Das letzte Mahl zwischen Jesus und seinen Jüngern.

Am letzten Tag in Freiheit will Jesus unbedingt mit seinen Freunden noch einmal Abendessen. Sie sitzen zusammen an einem lecker gedeckten Tisch. Irgendwann steht Jesus auf, hebt ein Fladenbrot in die Höhe, dankt Gott dafür, bricht es auseinander und gibt es seinen Freunden weiter. Dann nimmt er den Becher Wein, dankt Gott, nimmt einen Schluck und reicht auch den in die Runde. Alle kauen und genießen den Wein auf der Zunge, als Jesus sagt:

Erinnert euch an dieses Essen, wenn ich nicht mehr bei euch bin. Erinnert euch daran, was wir miteinander erlebt haben. Wir haben unser Brot mit Anderen geteilt, wir haben Kranken geheilt und Traurige getröstet. Immer wenn ihr zusammensitzt zum Essen, dann denkt daran. Und ihr werdet spüren, dass ich bei euch bin. Mit meiner Liebe und meiner Kraft. So hat Jesus das gemeinsame Abendessen gefeiert. Und so feiern es viele Christinnen und Christen bis heute.

Essen und Trinken mit der leiblichen Familie oder mit denen, die einem Familie sind, das ist viel mehr als Nahrungsaufnahme und Kommunikation. Man ist verbunden miteinander und mit Gott. Man gibt einander Mut und Kraft für das, was kommt.

Ich hoffe, dass solche gemeinsamen Abendessen nie aussterben, auch im Zeitalter von Smartphone und Skype. Heute, am Gründonnerstag können Sie ja mal probe- Abendessen. In der Kirche Ihres Vertrauens.

*http://de.statista.com/statistik/daten/studie/299682/umfrage/umfrage-in-deutschland-zur-erlebnissen-und-gluecksmomenten-in-der-familie/

https://www.kirche-im-swr.de/?m=21650