Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Der Herbst weckt viele Gefühle. Rainer Maria Rilke verdichtet seine Erfahrungen mit dem Herbst so:

Ich ließ meinen Engel lange nicht los
Und er verarmte mir in den Armen
Und wurde klein, und ich wurde groß:
Und auf einmal war ich das Erbarmen,
und er eine zitternde Bitte bloß.

Da hab ich ihm seine Himmel gegeben, -
Und er ließ mir das Nahe, daraus er entschwand;
Er lernte das Schweben,
ich lernte das Leben,
und wir haben langsam einander erkannt…

Herbst. Rainer Maria Rilke

https://www.kirche-im-swr.de/?m=20862