Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Heute am Reformationstag erinnern Protestanten an Martin Luther und die „Freiheit des Glaubens“. Was er darunter versteht, erklärt Altbischof Wolfgang Huber

Unter dem Begriff „Freiheit“ findet sich im „Deutschen Wörterbuch“ von Jakob und Wilhelm Grimm folgender Hinweis: „der älteste und schönste Ausdruck für diesen begrif war der  ‚freihals’, [...] ein hals, der kein joch auf sich trägt“.
….Das Privileg des freien Halses gilt Luther als Metapher für die Freiheit der Getauften. Denn sie haben das Privileg, auf Gottes Güte und seine Vergebung zu vertrauen.…. Sie können verletzten und schwierigen Menschen mit Liebe und Achtung begegnen, ohne sie mit Besserungsprogrammen zu überfordern….
Beugt euch vor Gott, sonst vor niemandem auf dieser Welt! Es sei denn für andere.

https://www.ekd.de/predigten/huber/061031_huber_berlin.html

https://www.kirche-im-swr.de/?m=20790