Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Plötzlich diese vielen Flüchtlinge. Wer will denn die? Wir werden sie schon mögen müssen! Und Toleranz ist nicht genug. Mitgefühl und Akzeptanz müssen noch dazukommen, wenn sich diese Menschen hier eingewöhnen sollen; und das wollen sie ja auch. … Gewiss werden auch einige „schwarze Schafe“ dabei sein, …

Sicher ist, dass beide Seiten eine Menge lernen werden. Wir und die Flüchtlinge. Und Lernen kann ganz schön hart sein… und die Flüchtlinge tun gut daran, sich auf Konflikte und Schwierigkeiten bei uns einzustellen. Mit viel gutem Willen auf beiden Seiten kann diese große Herausforderung aber gelingen, und wir könnten uns alle sogar wohlfühlen, wenn es gelänge. 

Leserbrief an die Süddeutsche Zeitung von Klaus und Geri Steinberg – Papst Franziskus sagt es so: „Jesus Christus erwartet …, dass wir in den Migranten und den Flüchtlingen ihn selbst  erkennen…“ 

(in: Süddeutsche Zeitung 211/2015, S. 17 – Verlag Herder Freiburg)

 

https://www.kirche-im-swr.de/?m=20573