Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Ein sommerliches Gedicht der Autorin Iris Macke.

 

„Schwer kannst du mich nicht beladen. Also lass an Land, was dich bedrückt.

Leinen los, wie steht der Wind?

Mit Leichtigkeit nehmen wir Fahrt auf.

Die Sonne. Die Luft. Der Blick in den Himmel lassen die Seele atmen.

Dir ist das zu unsicher? Kleingläubiger.

Wasser hat doch schon ganz andere getragen.

Komm. Probier doch mal was Neues.

Hab Vertrauen.

Ich bin dein Sommer-Traum-Schiff.“

 

https://www.kirche-im-swr.de/?m=20313