Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

Sie ist blond, sie ist hübsch und sie hat mit ihren 31 Jahren schon den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland bekommen. Nora Weisbrod. Sie ist Vorsitzende des Vereins „Aktion Tagwerk“, der heute seinen Aktionstag hat: Dein Tag für Afrika.
Die Idee: Einen Tag lang arbeiten Schülerinnen und Schüler nicht im Klassenzimmer, sondern im Blumenladen, im Altersheim, im Garten des Nachbars oder im Lager eines Einzelhändlers. Das Geld, das sie dabei verdienen, kommt Kindern in Afrika zugute. Damit die dort auch in die Schule gehen können, Schulbücher und gute Lehrer haben.
Dabei entstehen Partnerschaften zwischen den Schulen in Deutschland und denen in Afrika. Man besucht sich gegenseitig, organisiert den Austausch von Schülern, lernt sich gegenseitig kennen mit Sitten und Gebräuchen und mit der Musik. In den vergangenen Jahren haben sich über 180 000 Schülerinnen und Schüler an der „Aktion Tagwerk“ beteiligt.
Nora Weisbrod hat übrigens in diesem Jahr auch einen Bambi bekommen hat in der Kategorie „unsere Erde“, ist beseelt von der Hoffnung auf eine bessere, gerechtere Welt.
Deshalb machen sich heute wieder mal viele Jugendliche auf den Weg zur Arbeit. Sie arbeiten und verdienen ihr Geld für Kinder in Afrika. Damit die es mal besser haben. Mich macht das richtig froh zu sehen: eine bessere, eine gerechtere Welt ist möglich. Weil Schülerinnen und Schüler das so wollen.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=20004