Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Daoud ist ein Gast der Mannheimer Vesperkirche, er kommt aus dem Irak.
Als er sieht, was wir machen - Essen verteilen an Arme, erzählt er uns eine Geschichte:

Eines Tages sollte Vater Ibrahim auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden.
Da flog ein kleiner Vogel vorbei, der dachte sich:
Es ist nicht recht, dass Vater Ibrahim verbrannt werden soll.
Ich will versuchen, ihn zu retten.
Also flog der Vogel los bis zur Quelle in der Wüste.
Dort nahm er den ganzen Schnabel voll Wasser,
tauchte auch seine Flügel ins Wasser,
damit er sie würde ausschütteln können über Vater Ibrahim.
Dann machte er sich auf den Rückweg.
Unterwegs kam ein Engel Gottes an seine Seite und sprach: Was tust du?
Mit dem bisschen Wasser in deinem winzigen Schnabel
und in deinen Flügeln wirst du Vater Ibrahim nicht retten können!
Aber der Vogel antwortete:
Ich habe nur meinen Schnabel und meine Flügel und ich tu was ich kann.
So biete andere auf, die dasselbe tun,
dann werden wir Vater Ibrahim retten. Und flog weiter.
Das, sagt Daoud, ist, was ihr hier tut. Ihr seid wie der Vogel und tut was ihr könnt.

 

https://www.kirche-im-swr.de/?m=19137