Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Der Kabarettist und Schriftsteller Hanns Dieter Hüsch hat sich die Frage gestellt, warum er manchmal nur so vergnügt ist. Hier seine Antwort in Gedichtform:

Ich bin vergnügt, erlöst, befreit

Gott nahm in seine Hände meine Zeit

Mein Fühlen, Denken, Hören, Sagen,

mein Triumphieren und Verzagen,

das Elend und die Zärtlichkeit.

 

Was macht, dass ich so fröhlich bin

in meinem kleinen Reich?

Ich sing und tanze her und hin

vom Kindbett bis zur Leich.

 

Was macht, dass ich so furchtlos bin

an vielen dunkeln Tagen?

Es kommt ein Geist in meinen Sinn

will mich durchs Leben tragen.

 

Was macht, dass ich  so unbeschwert

und mich kein Trübsinn hält?

Weil mich mein Gott das Lachen lehrt

wohlüber alle Welt.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=18971