Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Viele meinen, auf Religion und Glaube sollte man lieber verzichten.
Denn dann gäbe es auch weniger Krieg und Gewalt.
Die Schauspielerin Uma Thurman dagegen meint:

„Ich glaube, jede Form von friedlicher Spiritualität
kann eine Rettung für Menschen sein.
Ohne einen Glauben gibt es nichts,
was uns vor der Barbarei auf der Erde schützt.
Auf jeden Fall versuche ich immer,
positiv zu denken, und dann sage ich mir:
Schau auf das Gute; zieh das für dich Lehrreiche aus den Dingen.
Manchmal dauert es Jahre, aber dann, plötzlich,
fühlt man wieder Hoffnung und Kraft.
Ich arbeite ständig daran, immer das Licht zu sehen.“

„In mir ist ziemlich viel Gift“,
Uma Thurman im Gespräch mit Dagmar von Taube; in:
„Welt am Sonntag“ Nr.46 vom 16.11.14

https://www.kirche-im-swr.de/?m=18787