Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Wenn ich an „Heilsarmee“ denke, dann fallen mir sofort uniformierte Menschen mit Spendendose ein. Die Heilsarmee ist eine Glaubensgemeinschaft. Wie sie gegründet wurde, beschreibt der Journalist und Theologe Christian Feldmann:

„Suppe, Seife, Seelenheil!“ Unter diesem Motto kämpfte der Prediger William Booth im 19. Jahrhundert gegen Armut, unter der (…) (das) frühkapitalistische England zu leiden hatte. Seine Sozialarbeit verband er mit der Predigt des Evangeliums, das er abends auf den Straßen und später in Zirkuszelten, Tanzsälen und Theatern verkündete.

Die beste Methode, Armut (…) zu bekämpfen, sah William Booth in einer Organisation seiner Helfertruppen nach militärischem Muster, mit Uniform und Blaskapelle. Deshalb taufte er seine 1865 im Londoner East End gegründete „Christliche Mission“ bald um in (…) „Heilsarmee“. Heute ist die Glaubensgemeinschaft in 106 Ländern mit einer Million Mitgliedern tätig und mit einem Mandat auch in der UNO vertreten.

Quelle:Christian Feldmann: Kämpfer, Träumer, Lebenskünstler, Herder-Verlag, Freiburg 2005, S. 406.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=18090