Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Jedes Kind hat ein Recht auf Religion.
Zum heutigen Weltkindertag unter dem Motto „Jedes Kind hat Rechte“ erinnert der Religionspädagoge Friedrich Schweitzer an das Recht auf Religion, denn religiöse Erziehung verhilft Kindern auch zu Selbstbewusstsein. Er sagt:

„Für viele mag es überraschend klingen, religiöse Erziehung gerade mit Ich-Stärke und also mit einem gesunden Selbstbewusstsein in Verbindung zu bringen. Es wird nicht gesehen, dass] bei der religiösen Erziehung die Ermutigung im Vordergrund stehen soll: Eine Ermutigung, die für Kinder, aber auch für Jugendliche oder Erwachsene daraus erwächst, dass sie sich im Glauben von Gott bedingungslos anerkannt wissen können. Eine solche Anerkennung stärkt das kindliche Ich.“

Autor: Friedrich Schweitzer; In:Das Recht des Kindes auf Religion, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 2013, S. 23.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=17963