Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Rundheraus: das alte Jahr war keine ausgesprochene Postkartenschönheit, beileibe nicht. Und das neue? ...

Wir wollen es nicht abwarten! Wir wollen nicht auf gut Glück ... warten, nicht auf den Zufall und den Himmel harren, nicht auf die Weisheit der Regierungen, die Intelligenz der Parteivorstände und die Unfehlbarkeit aller übrigen Büros. Wenn Millionen Menschen ... miteinander leben wollen, kommt es ... auf jeden und jede an...

Wenn Unrecht geschieht, wenn Not herrscht, wenn Dummheit waltet, ... wenn Hilfe verweigert wird – stets ist jeder Einzelne zur Abhilfe mit aufgerufen... Jeder ist mitverantwortlich für das, was geschieht, und für das, was unterbleibt. Und jeder ... muss ... spüren, wann die Mitverantwortung ... wartet..., dass er handele, helfe, spreche, sich weigere oder empöre, je nachdem.

Erich Kästner Mitte des letzten Jahrhunderts – Vorsätze für ein neues Jahr, die auch heute aktuell klingen...

(in: Erich Kästner, Die vier archimedischen Punkte, aus: Die kleine Freiheit, Zürich 1952 – S. 134/135)

https://www.kirche-im-swr.de/?m=16719