Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Die meisten von uns möchten ausgefüllt sein und nicht leer. Wenn wir nichts zu tun haben, werden wir unruhig. Es  packt uns sogar die Angst, wenn wir nicht wissen, was wir tun sollen. Ausgefülltsein gilt ... als Segen, Leere als Fluch ... Das erklärt, warum das Schweigen so schwierig ist.

 Henri J.M. Nouwen, Der dreifache Weg

https://www.kirche-im-swr.de/?m=15843