Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Warum suchen wir - ob Mann oder Frau- immer nach einer „besseren Hälfte"? Der Philosoph Platon der etwa 4000 Jahre vor Christus gelebt hat, erklärt das so:
Die Menschen hatten einst eine Kugelgestalt und zogen den Zorn der Götter auf sich, weil sie zu übermütig wurden. Zur Strafe wurden sie entzwei gehauen. Seither irren wir halben Menschen durch das Leben und such unsere andere Hälfte, um wieder ganz zu werden.
Nichts Wunderbareres als das Gefühl, tatsächlich „seine Hälfte" gefunden zu haben, ganz und vollendet zu sein.

Anton Lichtenauer: Hol dir einen Stern vom Himmel, Herderverlag, Freiburg. S. 151

https://www.kirche-im-swr.de/?m=15543