Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Martin Schleske ist von Beruf Geigenbauer und was für ihn „Glauben" bedeutet, hat er so zusammengefasst:
Glauben heißt für mich: erlauben. Ich gebe Gott die Erlaubnis, mir etwas zu werden. Ich erlaube Gott, dass er zu mir spricht.
Wenn ich mir das bewusst mache, werde ich richtig aufmerksam und horche in die Welt hinein. Weil ich erlaube, dass mir die Liebe begegnet. Wenn wir in der Liebe sind, werden Dinge zu uns sprechen, werden Menschen zu uns sprechen, werden Situationen zu uns sprechen und Gott wird ständig zu uns sprechen. Weil wir es erlauben durch die Liebe. Das ist das Tor, das sich öffnet.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=15364