Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

                                                                                      

Heute vor 50 Jahren wurde das 2. Vatikanische Konzil eröffnet. Ein Jahrhundertereignis für die Katholische Kirche, an dem 3000 Bischöfe teilgenommen haben. 500 von ihnen haben den sogenannten Katakombenpakt unterzeichnet. Eine bis heute so unbekannte wie revolutionäre Selbstverpflichtung zu Armut und Bescheidenheit. Darin heißt es unter anderem:

Wir verzichten ein für allemal darauf als Reiche zu erscheinen wie auch wirklich reich zu sein. Insbesondere in unserer Amtskleidung (teure Stoffe auffallende Farben) und in unseren Amtsinsignien, die nicht aus kostbarem Metall - weder Gold noch Silber - gemacht sein dürfen.

Wir werden weder Immobilien oder Mobiliar besitzen noch mit eigenem Namen über Bankkonten verfügen...

Wir lehnen es ab, mündlich oder schriftlich mit Titeln oder Bezeichnungen angesprochen zu werden, in denen gesellschaftliche Bedeutung oder Macht zum Ausdruck gebracht werden. Titel wie Eminenz, Exzellenz oder Monsignore. Stattdessen wollen wir als „Padre" angesprochen werden. Eine Bezeichnung, die dem Evangelium entspricht.

 

https://www.kirche-im-swr.de/?m=13932