Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


Anstöße SWR1 RP / Morgengruß SWR4 RP

Übermorgen, juhu, geht's in den Urlaub. Ich bin schon eifrig am Packen. Und ich brauche dafür einen Gegenstand, den wohl wenige Menschen für die Urlaubsvorbereitung benutzen: meine Küchenwaage. Ich  gehe nämlich eine Woche auf Hüttentour in die Berge. Hüttentour, das heißt: Wir wandern jeden Tag von einer Hütte zur nächsten, und wir haben dabei unser ganzes Gepäck immer dabei. Wer so eine Tour schon einmal gemacht hat, der weiß: Da kommt es auf jede hundert Gramm an. Wenn ich sechs, sieben Stunden den Rucksack rauf und runter trage, dann bin ich sehr froh, wenn der nicht zu schwer wird.  Die wunderbare Berglandschaft richtig genießen - das kann ich eben nur, wenn mir nicht Schultern und Gelenke schmerzen.  Also: Es lohnt sich, mein Gepäck gut abzuwägen. Im wahrsten Sinne sozusagen: abzuwiegen. Muss wirklich noch ein weiteres Paar Socken sein, wie schwer ist das überhaupt? Und reicht nicht ein einziger leichter Fleecepulli? Es ist anstrengend, dieses Packen mit der Waage. Aber ich finde es auch faszinierend. Vor allem, weil ich am Ende staune, mit wie wenig Gepäck ich auskomme. Wie wenig ich brauche, wenn ich eine Woche unterwegs sein will.  Auch auf der Tour selbst staune ich dann immer wieder. Ich vermisse nämlich sehr selten wirklich etwas. Meistens komme ich mit dem Wenigen, was ich dabei habe, bestens aus. Ich  muss eben nicht für jedes Wetter fünffach Klamotten dabei haben. Ich muss auch keine komplette Kameraausrüstung  mitschleppen. Und auch - das fällt mir besonders schwer - keine drei dicken Bücher. Es geht auch ohne. Es geht zumindest mit weniger. Und das ist eine gute Erfahrung. Und es ist eine Erfahrung, die mich auch zuhause immer wieder inspiriert. Manchmal mustere ich auch meine Wohnung mittlerweile mit meinem Hüttentouren-Blick. Ich lege natürlich nicht gleich jedes Kleidungsstück und jedes Buch auf die Waage. Aber ich überlege mir manchmal: Was brauche ich denn wirklich von all den Dingen, die ich mit durchs Leben schleppe? Ich glaube: Nicht nur auf der Bergtour, auch auf meiner Lebenstour ist das eine gute Idee: leichtes Gepäck!

https://www.kirche-im-swr.de/?m=13318