Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Ich wehre mich gegen den religiösen Optimismus, der da meint: Der liebe Gott wird schon alles zum Guten wenden; wir müssen nur fleißig beten, dann gibt es das, was wir bei Gott „bestellen." Das ist Magie. ... Für mich ist entscheidend, die Krise ... wirklich auszuhalten und nicht in Illusionen zu fliehen. Wir sollten das biblische Paradox annehmen: Nur durch Kreuz und Tod ergibt sich Neues, ein Sieg der Hoffnung.

 Der Theologe Tomás Halik

https://www.kirche-im-swr.de/?m=13264