Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Schon im Jahr 1882 gab es dieses Gebet:

„Gott, setz dem Überfluss Grenzen
und lass die Grenzen überflüssig werden.
Lass die Leute kein falsches Geld machen
und auch das Geld keine falschen Leute.
Nimm den Ehefrauen das letzte Wort
und erinner die Männer an ihr erstes.
Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit
und der Wahrheit mehr Freunde.
Gib den Regierenden ein gutes Deutsch
und den Deutschen eine gute Regierung.
Und sorge dafür, Dass wir alle in den Himmel kommen,
aber nicht sofort. Amen."

Zitiert nach einer Postkarte

https://www.kirche-im-swr.de/?m=12979