Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


Anstöße SWR1 RP / Morgengruß SWR4 RP

Gebe ich mein Kind in die Schule, die ich für gut halte?
Auch wenn die am anderen Ende der Stadt liegt?
Nehme ich den neuen Job an?
Der wär' zwar genau das richtige. Aber ich weiß: Dann bliebe noch weniger Zeit übrig für die Familie....
Was tun? - Mitunter ist es schwierig, sich zu entscheiden.
So empfinde ich das jedenfalls.
Weil ich damit auch völlig daneben liegen kann.
Und falsche Entscheidungen - die können mitunter richtig viel Schaden anrichten.
Mir hilft in so einer Situation der Gedanke: Ich bin nicht alleine - Mit meinen hin und her springenden Gedanken.
Mit diesem endlosen einerseits- andererseits.
Mit meiner Angst vor dem Risiko einer Entscheidung.
Im Jesajabuch sagt Gott: Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir! (Jes. 43,5).
Mir macht das Mut. „Fürchte dich nicht! Gott bleibt an deiner Seite.
Auch dann, wenn du total unsicher bist.
Und auch dann, wenn du falsch entscheidest. Gott bleibt an deiner Seite.
Wie ein guter Freund, ein wirklich guter Freund."
Woher weiß ich das? Wie kann ich das spüren oder wenigstens ahnen?
Ich kann es, wenn ich versuche, mit Gott zu reden. Eben wie mit einem Freund.
Dann erzähle ich ihm mein Dilemma,...
Erzähle ihm, wovor ich Angst habe:
Dass mein Kind am Ende seine Freunde verliert, hier im Viertel.
Weil die Schule ganz woanders ist. Auch wenn die eigentlich besser ist. Für mich jedenfalls.
Wissen Sie, allein schon bei diesem Reden merke ich, wie sich meine Gedanken sortieren.
Das macht es für mich leichter, eine Entscheidung zu treffen.
Und auch, die Reißleine zu ziehen, wenn ich später merke: Das war ein Fehler.
Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir! Sagt Gott.
Schon seit fast 3000 Jahren sagt er das und immer wieder machen Menschen damit Erfahrung, gute Erfahrung.
Und das wünsche ich auch Ihnen: Furchtlosigkeit, Ruhe, Gottvertrauen. Bei allen Entscheidungen, die heute anstehen.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=12076