Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

24APR2011
DruckenAutor*in

Wie falsch ist es doch, wenn von Wiederauferstehung oder Weiterleben nach dem Tod gesprochen wird! Nein, es gibt kein Wieder und kein Weiter. Als ob der Tod nur eine -unliebsame Unterbrechung wäre und es danach einfach weiterginge, vielleicht ein wenig anders, aber doch im Prinzip so wie vorher.
Auferstehung besagt viel mehr. Wir kommen in unserer Auferstehung in ein völlig neues Leben. Auch wenn wir unser irdisches Leben mitnehmen, wird das neue Leben so total anders sein: wie auch dem nichtigen, dunklen Sonnenblumenkern die Sonnenblume überhaupt nicht anzusehen ist.

Klaus Haarlammert, Theologe

https://www.kirche-im-swr.de/?m=10514