Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


Anstöße SWR1 RP / Morgengruß SWR4 RP

Manche Bibelverse begleiten mich wie  ein roter Faden durch mein Leben.
Zum Beispiel ein Vers aus dem Psalm 90:
Herr lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.

Ich kenne ihn seit meiner Kindheit.
Meiner Großmutter las mir abends öfter aus der Bibel vor.
Vor allem spannende Geschichten aus dem Alten Testament, aber eben auch Psalmen.
Das war schön und beruhigend.

Allerdings, SO ein Vers klang doch bedrohlich: Herr lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden. Als Kind dran zu denken, dass man sterben muss. Du lieber Himmel!
Und doch, wenn Großmutter das vorlas, klang es manchmal auch wie ein tröstendes Geheimnis.

Als ich älter wurde leuchtete mir der Vers dann noch einmal ganz neu auf:
Die vielen Jahre der Kindererziehung, mit all ihrer Anstrengung und Freude, und dann:
Die Kinder los zu lassen, sie zu entlassen in ihre eigene Welt. Für mich war das auch eine ganz eigene Art von, ja von:  Sterbens-Erfahrung. Ging nicht ohne schmerzliche Gefühle.

Aber: In all den  Jahren mit den Kindern bin ich auch reich geworden. Durch diese Leben in Freude  und Lust. Und in genau dieser Erfahrung erschließt sich mir mittlerweile die „Klugheit", von der im Psalm die Rede ist.

Ich lese den Vers inzwischen so: Herr, lehre mich begreifen wie mein Leben reich wird, wenn ich es mit anderen teilen kann, mit meiner Familie,  mit Freunden und Bekannten...
Ich glaube, das wollte Großmutter mir mitgeben, wenn sie mir als Kind den Psalm vorlas.
Am liebsten würde ich Großmutter noch einmal bei mir haben. Ihr von meiner Dankbarkeit und meinem Reichtum erzählen. Mir von ihr den Psalm noch einmal vorlesen lassen. Und ihr erzählen wie mich der Bibelvers durchs Leben begleitet hat. So sehr, dass ich Ihnen heute Morgen sogar davon erzähle, und Ihnen ähnliche Erfahrungen wünsche.

Herr lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=10343