Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Für jeden Tag:
Gegen niemand einen Vorwurf festhalten.
Niemand anklagen für vergangene Dinge.
Von niemand Dankbarkeit fordern.
Wenig von aller Leistung halten, der eigenen vor allem,
und lächeln über den Stolz der nicht loslassen will.
Allabendlich allen Streit beenden.
Es ist wenig Zeit.
Nichts Ungeordnetes durch die Tage schleppen.
Anderen mit leichter Hand ihre Schuld vergeben und das eigene Versagen erkennen.
Und danken
für den gemeinsamen Frieden. 

Für jeden Tag von Jörg Zink

https://www.kirche-im-swr.de/?m=10262