Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Suche einen Ort der Stille auf. Die Stille ist schon da. Du musst sie nicht schaffen. Doch damit Du sie spüren kannst, musst Du stehen bleiben. Das Wort „still" kommt von „stellen" und „stehen bleiben". Die Stille die uns umgibt können wir nur wahrnehmen, wenn wir stehen bleiben, innehalten. Horche in diese Stille hinein! Sie führt Dich ein in das Geheimnis des Seins. Wenn kein Lärm Dich stört, wenn Du nur das Rauschen des Waldes oder das Plätschern des Baches hörst, dann fühlst Du Dich frei. Du bist einfach da. Niemand will etwas von Dir.  Du darfst so sein wie Du bist. Die Stille ist immer etwas Geheimnisvolles. In ihr öffnet sich für Dich das Geheimnis der Welt. Letztlich verweist die Stille immer auf Gott. Gott spricht zu Dir in der Stille. Er möchte Dir sagen was jetzt für Dich wichtig ist...

Das Geheimnis der Welt von Anselm Grün

https://www.kirche-im-swr.de/?m=10258