zurück
fullname

Jenni Berger

Evangelische Kirche

Geboren bin ich kurz nach „Radio Ga Ga“, wobei Radio nicht „My only friend through teenage nights“ war, bin ich doch mit drei älteren Geschwistern und tollen Nachbarskindern aufgewachsen. Aber tatsächlich begleitet mich das Radio seit meiner Kindheit. Bei meinem Vater im Büro lief den ganzen Tag SWR3 und in allen Autos, die ich je gefahren habe, ebenso. Alles, was ich wissen musste – naja, fast alles – habe ich übers Radio gehört. Das Radio erreicht mich in meiner schwäbischen Heimat (mittlerweile bin ich von Sondelfingen, der heimlichen Perle Europas!, nach Unterhausen umgezogen), in Israel (Jerusalem, meine persönliche außereuropäische Perle!) und in all den anderen Ländern, die ich gerne bereise. Das Radio liefert mir die passende Musik und oft auch passende Facts für das Schreiben von Predigten und Andachten, die Unterrichtsvorbereitung, das Entwerfen von Klassenarbeiten und beim Erledigen der Verwaltungsdinge, die so anfallen als Pfarrerin einer Gesamtkirchengemeinde, aber auch fürs Mitsingen, Joggen, Inlinern und Lesen…

Deshalb freue ich mich bei SWR3 mit Gedanken und Worten dabei zu sein und schließe mich Queen an „Let´s hope you never leave old friend/Like all good things on you we depend“.