zurück
fullname

Dr. Angela Rinn

Evangelische Kirche

geboren 1961, verheiratet, ein Kind.
Ich bin Gemeindepfarrerin in Mainz-Gonsenheim und  Privatdozentin für Praktische Theologie in Heidelberg.

Jedes "Wort zum Tag" ist das Ergebnis vieler Gespräche und hilfreicher Kritik. Daher freue ich mich auch über Briefe von Hörerinnen und Hörern, die mir wichtige Rückmeldungen zu den Sendungen geben.

Die Bibel ist für mich mit Abstand das interessanteste Buch und Christsein die intelligenteste und spannendste Lebensform. Deshalb habe ich Theologie studiert. Mich fasziniert, wie Menschen ihren Glauben leben. Darum bin ich Pfarrerin geworden.

Ehrenamtlich bin ich Feuerwehrpfarrerin für die Stadt Mainz und stehe in Notfällen am Einsatzort den Feuerwehrleuten und Opfern zur Seite.

In meiner Freizeit schreibe ich unter dem Pseudonym "Vera Bleibtreu" Krimis, Heldin ist - natürlich - eine Pfarrerin, die allerdings nur ihren Schuhtick mit mir gemeinsam hat.

Ich lebe in Mainz in einer der sonnigsten Gegenden Deutschlands und schätze hier die Freundlichkeit der Menschen, den guten Wein und den Rhein.

Wenn Sie mehr über unsere Gemeinde erfahren wollen, klicken Sie doch einfach unsere homepage an: www.ekg-gonsenheim.de

 ------------------------

Die SWR Landesschau Rheinland-Pfalz zeigt in einem Beitrag, was ich bei meinem Forschungen zu "Kurzen Predigten" erforscht habe: Unter dem folgenden Link können Sie den Beitrag in der Mediathek sehen: 

http://www.swr.de/landesschau-rp/couchgespraech/pfarrerin-angela-rinn-erforscherin-der-kurzen-

 

Buchtipp

Angela Rinn bietet eine Homiletik der Kurzpredigt, die biblische, literaturwissenschaftliche und neurowissenschaftliche Perspektiven aufgreift.

Wie „funktionieren“ kurze Predigten und warum? Angela Rinn zeigt, dass schon die Gleichnisse Jesu paradigmatische Kurzpredigten sind. Auch kurze literarische Textsorten prüft sie im Blick auf ihre paradigmatische Funktion für Kurzpredigten. Zudem erschließt Rinn neurowissenschaftliche Untersuchungen, die dazu beitragen können, Predigten hörergerecht zu gestalten, und sie stellt die Lernerträge der praktisch-theologischen Debatte vor. Auf der Basis ihrer Untersuchungen präsentiert Angela Rinn abschließend eine Homiletik der Kurzen Form.