Manuskripte

 Claudia Rössling-Marenbach

Alle Manuskripte von Claudia Rössling-Marenbach

Seibersbach, Evangelische Kirche

143 Texte vorhanden

Zeige Manuskripte 1 bis 10 von 143



Was bleibt, wenn alles vergeht?

SWR3 Gedanken

Samstag, 19. November 2011

Was bleibt, wenn alles vergeht? Jetzt im Herbst kommt mir die Frage immer wieder mal. Bäume und Sträucher haben ihre Blätter längst verloren, die Farbenpracht des Herbstes weicht dem grau-fahlen Nebel. Die Nächte sind lang, die Tage kurz. Die Geräusche scheinen leiser zu werden. Auf den Straßen sind weniger Menschen zu sehen. Selbst die Feiertage werden in unserer Kultur die „stillen Tage" genannt: Volkstrauertag, ... weiterlesen »

Hagar

SWR3 Gedanken

Freitag, 18. November 2011

Verzweiflung und Einsamkeit. Ich glaube, die beiden gehören zu den schlimmsten Gefühlen, die man haben kann: Einsam kann man sogar dann sein, wenn jede Menge Leute um einen herum sind. Und Verzweiflung macht, dass man keinen Weg mehr sieht - für sich selbst und für da eigene Leben. Hagar hat das genau so erlebt. Die Bibel erzählt von ihr. Damals gab es noch Leibeigene. Hagar war so eine Leibeigene und damit Besitz eines Anderen. ... weiterlesen »

Gerechtigkeit

SWR3 Gedanken

Donnerstag, 17. November 2011

„Warum ausgerechnet ich?" Diese Frage höre ich oft. Von Leuten, die plötzlich krank werden, oder von Menschen die einen geliebten Menschen verlieren, „Warum ausgerechnet ich?" Warum passiert gerade mir das?
Als wir in einer Seminarrunde mit dem Seminarleiter genau darüber sprachen, wurde der auf einmal richtig wütend. Wir wussten erst gar nicht warum. Dann erklärte er: Er war in Dresden, als die Stadt im zweiten Weltkrieg bombardiert wurde. ... weiterlesen »

Lebenszitrone und Limonade

SWR3 Gedanken

Mittwoch, 16. November 2011

Ein starker Spruch, finde ich. Saure Zeiten gibt es immer wieder. Da kommt niemand drum herum. Eine vermasselte Prüfung, ein Chef, der einen bei der Beförderung übergeht, ein Geschäft, das man in den Sand gesetzt hat. Da kann einem das Leben schon richtig sauer werden. Kann, aber muss nicht. Die Frage ist: Was mache ich mit dieser sauren Zitrone, die man mir gereicht hat? Gehe ich von jetzt an mit einem Sauerbitterlächeln ... weiterlesen »

Sonntagsruhe contra burnout

SWR3 Gedanken

Dienstag, 15. November 2011

„Burn out entwickelt sich zur Volkskrankheit." Das stand letzte Woche in der Zeitung. Immer mehr Menschen erkranken an dieser Krankheit, bei der Körper und Seele gemeinsam beschließen: Dieser Stress geht so nicht weiter. Beruflicher und Freizeitstress fordern uns so sehr, dass wir irgendwann einfach nicht mehr können. Als Gott den Menschen die 10 Regeln fürs ein Leben in Freiheit geschenkt hat, da hat er ihnen auch aufgetragen, ... weiterlesen »

Frederik

SWR3 Gedanken

Montag, 14. November 2011

Kennen Sie Frederik? Frederik die Feldmaus? Frederik wohnt mit anderen Feldmäusen in einer alten Mauer. Der Sommer neigt sich dem Ende zu und die Mäuse fangen an, die Vorräte in den Bau zu schaffen. Nur Frederik nicht. Er sitzt einfach da und genießt die Sonne. Das meinen jedenfalls seine Mäusekumpels und fragen sich wovon er denn im langen Winter leben will. Der Schnee kommt, die Mäuse sitzen in ihrem unterirdischen ... weiterlesen »

Volkstrauertag

SWR3 Gedanken

Sonntag, 13. November 2011

Heute ist Volkstrauertag. Noch immer treffen sich an diesem Tag viele auf dem Friedhof, um an die zu denken, die in den Kriegen dieser Welt umgekommen oder als Soldaten gefallen sind. Nach 1945 waren es geschätzte 55 Millionen Tote.
In einer alten Chronik unserer Kirchengemeinde hat der Pfarrer die Traueranzeigen aus seinen Orten aufgeklebt: „Für Führer Volk und Vaterland starb auf dem Feld der Ehre..." so heißt ... weiterlesen »

Heiraten ist spannend

SWR3 Gedanken

Samstag, 27. August 2011

Heute heiratet mein Neffe und ich darf die Trauung halten. Das ist ganz schön spannend. Immerhin habe ich ihm beim Erwachsenwerden ein Stück zusehen dürfen. Geburt, Taufe, Einschulung, Konfirmation, Abi, Abschluss des Studiums und jetzt eben Hochzeit. Ein gutes Stück Leben! Wenn Manuel und Caro - so heißen die beiden - also heute vor den Altar treten und sich das Ja-Wort zusprechen, was passiert denn da eigentlich? Nach ... weiterlesen »

In Gottes Namen

SWR3 Gedanken

Freitag, 26. August 2011

Letzten Sonntag war Taufe in unserer Gemeinde. Die Eltern des kleinen Mädchens hatten sich als Taufspruch ausgesucht: „Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen." Im richtigen Moment einen Engel an der Seite zu haben, der aufpasst, der schütz, mahnt und warnt. Welche Eltern wünschen sich das nicht für ihr Kind. Was aber sagen oder tun denn solche Engel? Was können sie für ... weiterlesen »

Die dir die Windeln wechselte

SWR3 Gedanken

Donnerstag, 25. August 2011

Sagen sie, lebt Ihre Mutter noch? Ist sie noch fit? Oder haben sie schon  Kummer mit ihr? Demenz, viele Beschwerden des alten Alltags- all das  macht das gemeinsame Leben nicht unbedingt einfach und all das kann manchmal ganz schön anstrengend sein! An guten Tagen kriegt man das gut auf die Reihe, aber manchmal ist man auch ganz schön überfordert mit all dem. Und wenn man dann mal die Geduld verliert, hat man anschließend auch noch ein schlechtes Gewissen. ... weiterlesen »